Drucken

Gefahrstoffschränke

 

 

Gefahrstoffschränke und Sicherheitsschränke

 

Gefahrstoffschränke und Sicherheitsschränke ermöglichen die sichere Lagerung von Gefahrstoffen in Kleingebinden in der Nähe des Arbeitsplatzes oder direkt im Labor. Die Gefahrstoffschränke und Sicherheitsschränke halten den Anforderungen für verschiedenste Gefahrstoffen stand. Unsicher, welchen Schranktyp Ihre Medien benötigen? Unser Experten-Team berät Sie gerne!

 

Wählen Sie den passenden Gefahrstoffschrank für Ihren Bedarf!

 

Gefahrstofflagerung am Arbeitsplatz

Für die Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten und anderen Gefahrstoffen in Arbeitsräumen gelten besondere Normen und Vorschriften, insbesondere die DIN EN 14470-1 und die technische Regel für Gefahrstoffe TRGS 510. Die Gefahrstoffschränke erfüllen diese Anforderungen und schützen die Umwelt und Mitarbeiter effektiv. Eines haben alle unsere Gefahrstoffschränke gemeinsam: die langfristige Investitionssicherheit für den Kunden durch Verarbeitung hochwertiger Materialien, bewährter Konzepte und geprüfter Qualität. Jeder Schrank verfügt über eine praxiserprobte Standard-Ausstattung. Zusätzliche Fachböden, Auffangwannen, Auszugsböden, vollautomatische Falttüren und Türfeststellanlagen mit Schließautomatik sind je nach Modell optional konfigurierbar bzw. als Zubehör bei uns im Shop erhältlich. Welcher Schrank ist nun der Richtige für Ihre Anwendung?

  • Gefahrstoffschränke
  • Chemikalienschränke
  • Vertikalschränke
  • Säuren- und Laugenschränke
  • Kombi- und Mehrzwecklagerschränke
  • Umluftfilterschränke
  • Lithium-Ionen-Schränke

 

Gefahrstoffschränke mit Brandschutz

Grundsätzlich sind Gefahrstoffschränke immer dann die richtige Wahl, wenn es um die sichere Unterbringung entzündbarer Medien geht. Lackdosen, Trennmittel, Öle oder Reiniger müssen schnell zur Hand sein, müssen aber unter strengen Bedingungen gelagert werden. Ein feuerbeständiger Gefahrstoffschrank bietet hierfür optimale Voraussetzungen. Je nach Raumangebot am Einsatzort fällt die Kundenentscheidung in der Regel zwischen einem klassischen Schrank, der direkt an der Werkbank oder dem Arbeitstisch aufgestellt werden kann, einem Unterbauschrank oder einer Gefahrstoffbox, die direkt an der Wand befestigt wird. Grundsätzlich bieten wir folgende Schranktypen an:

  • Gefahrstoffschränke mit 30 oder 90 Minuten Brandschutz
  • Unterbauschränke mit 30 oder 90 Minuten Brandschutz
  • Fass-Schränke VbF mit 90 Minuten Brandschutz
  • Gasflaschenschränke

Manuell bedienbare Flügeltüren oder Falttüren sind gängige Verschlusslösungen eines Gefahrstoffschrankes. Eine halbautomatische Öffnung via "OneTouch" ist möglich. Hier genügt eine freie Hand, um den Schrank zu öffnen oder zu schließen. Um den Inhalt immer im Blick zu haben, sind auch Modelle mit Glastüren verfügbar. Die neueste Innovation bei den Gefahrstoffschränken mit Brandschutz: Schränke mit Vertikalauszug sind echte Raumwunder und passen an jeden Arbeitsplatz. Eine der wichtigsten Entscheidungen wird für die meisten Kunden sein, wie viel Brandschutz überhaupt notwendig ist. Hier helfen unsere Fachberater weiter. Für welchen Schrank sich auch entschieden wird: Alle Gefahrstoffschränke mit Brandschutz wurden gemäß den Anforderungen der Europäischen Norm 14470 Teil 1 oder 2 von einer unabhängigen Materialprüfanstalt getestet und weisen alle notwendigen Zertifizierungen und Zulassungen auf. Mittels verschieden erhältlicher Farbgebungen passen sich Gefahrstoffschränke auch optisch an ihre Einsatzumgebung an.

 

Welcher Gefahrstoffschrank eignet sich für welche Medien?

Verschiedene Gefahrstoffe stellen verschiedene Anforderungen  an ihren Lagerort. Die TRGS 510 (Technische Regel für Gefahrstoffe) verlangt, dass alle Gefahrstoffmengen, die den Tagesbedarf übersteigen, am Ende des Arbeitstages in einem Gefahrstofflager gelagert werden, wie z. B. in einem Gefahrstoffcontainer, Gefahrstoffschrank oder Sicherheitsschrank. Gefahrstoffschränke ermöglichen hierbei direkt am Arbeitsplatz eine sichere Lagerung.

Für entzündbare Flüssigkeiten wie Treibstoffe, Öle, Lacke oder Farben eigen sich laut EN 14470-1 unsere platzsparenden Unterbauschränke, Umluftfilterschränke mit Absaugung, Kombischränke für verschiedene entzündbare Flüssigkeiten gleichzeitig oder Fassschränke für eine größere Lagerung.

Bei nicht entzündbaren, aggressiven Gefahrstoffe wie bestimmten Säuren und Laugen verwendet man spezielle Säurenschränke und Laugenschränke, die über eine korrosionsbeständige Bauweise verfügen oder Chemikalienschränke, für die sichere Lagerung von Chemikalien und Giftstoffen.

Andere Arten der Gefahrstoffschränke sind die feuerwiderstandsfähigen Gasflaschenschränke für die Innen- und Außenlagerung von Druckgasflaschen und die Sicherheitsschränke zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien (Akkus) mit selbstschließenden Türen sowie eine hohe Feuerwiderstandsfähigkeit.

 

Service für Gefahrstoffschränke

Von der Hilfe bei der Auswahl des optimalen Gefahrstoffschranks über eine kostenlose Beratung vor Ort, der schnellen und pünktlichen Lieferung, bis zum Aufstellen des Gefahrstoffschranks am Einsatzort bei Ihnen im Unternehmen und der anschließenden Wartung.

Wir beraten Sie kompetent und persönlich beim Kauf eines Gefahrstoffschranks

Der Kauf eines Gefahrstoffschranks ist eine Investition, bei der es viele Faktoren zu beachten gilt. Wir helfen Ihnen mit unserem umfangreichen Serviceangebot, die passgenaue Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.